Bettenmanufaktur Schramm – Meisterwerke der hohen Schlafkultur

Die exklusive Manufaktur für Taschenfederkernmatratzen

Die Marke Schramm steht für vollendeten Schlafkomfort. Das Traditionsunternehmen aus dem rheinland-pfälzischen Winnweiler gilt als letzte verbliebene Taschenfederkernmatratzen-Manufaktur Deutschlands. Ein Alleinstellungsmerkmal, das sich in hoher Handwerkskunst und der Beschaffenheit jedes einzelnen Schlafprodukts offenbart. Höchste Qualität benötigt Raum und Zeit, Ehrfurcht vor dem Produkt, Respekt vor der Kundschaft und die Überzeugung, ein wirklich einzigartiges Produkt zu kreieren. All diese Eigenschaften, vereint mit Verantwortungsgefühl und visionärem Denken, finden sich in der Produktpalette der Firma Schramm.


Schlafkomfort mit Tradition

Der Begriff Manufaktur wird im Hause Schramm noch wörtlich genommen und jeden Tag aufs Neue mit Leben gefüllt. Wertige Handarbeit zeichnet die Produktlinie des Familienunternehmens aus, das derzeit in dritter Generation geführt wird. Der Nachwuchs steht bereits in den Startlöchern, um Werte, Tradition sowie den qualitativen Anspruch auf bewährt hohem Niveau weiterzuführen.

Exzellente Qualität für anspruchsvolle Kunden

Schramm steht für Authentizität: Da die Werte des Unternehmens so offensichtlich respektiert, verinnerlicht und bewahrt werden, kann sich der Kunde vertrauensvoll auf gleichbleibend hohe Qualität verlassen.
Qualität wird als grundlegender Maßstab definiert. Dies zeigt sich in jedem einzelnen der unzähligen Produktionsschritte.

Von der unbearbeiteten Komponente bis zur hochwertigen Matratze – jedes einzelne Merkmal der Schramm-Matratzen zeugt von handwerklicher Professionalität und Liebe zum Detail.

Keine Kompromisse: Handarbeit und adäquate Extravaganz

Der Korpus einer Taschenfederkernmatratze besteht aus einzelnen Stahlfedern. Deren Beschaffenheit ist maßgebend für die Punktelastizität und Wertigkeit einer Matratze. Die Besonderheit der hiesigen Matratzen besteht in der Vergütung und Verarbeitung der einzelnen Federelemente. Bewusst hat man sich für die hochwertigste – wenn auch aufwendigste – Methode entscheiden, Stahlfedern für Taschenfederkerne herzustellen. Diese werden nach dem Winden ofenthermisch vergütet. Das heißt: gleichmäßig erhitzt und dadurch besonders resistent gegen Überbelastung und Ermüdung. Ein in der Herstellung von Matratzen weltweit einzigartiges Verfahren, um widerstandsfähige Stahlfedern von dauerhafter Elastizität herzustellen. Zudem werden die einzelnen Federelemente nicht – wie sonst üblich – maschinell in synthetisches Flies verpackt. Im Hause Schramm wird jede einzelne Stahlfeder per Hand in kleine Baumwollsäckchen eingenäht.

Handmade in Germany – Nachhaltiges Denken und Handeln

Bei der Auswahl der textilen Komponenten setzt Schramm auf Nachhaltigkeit und Exklusivität: Eigene Stoffkreationen, nahtlos hergestellt Produkte und die Verwendung von Naturmaterialien belegen den besonderen Ansatz der Marke Schramm.

Maßgeschneiderte Exklusivität für gesunden Schlaf

Wer in aufwendiger Handarbeit Matratzen produziert und konsequent auf Qualität setzt, ist ein verlässlicher Partner auf der Suche nach erholsamem, unbeschwertem Schlaf. Die Manufaktur Schramm investiert bei jedem einzelnen Produktionsschritt in Ihren gesunden Schlaf – ergo: in Regeneration und körperliches Wohlbefinden. Die beste Voraussetzung für einen guten Start in einen besonderen Tag.

Guter Schlaf ist Maßarbeit!

Jeder Mensch ist einzigartig, deshalb ist das beste Bett
immer eine individuelle Entscheidung.
Welches passt zu Ihnen?